«Erkenne Deinen wahren Wert und lebe Deine weibliche Magie.»


die Weibliche kraft

Die Kraft der Heilen Weiblichkeit

Wir leben in einer Gesellschaft, die auf Leistung getrimmt ist. Wer viel leistet, gute Ergebnisse erzielt (entprechend einer bestimmten gesellschaftlichen Norm), wird gelobt, besser bezahlt, als besser bezeichnet. Dies beginnt bereits in der Schule, wo die Leistungen über den Erfolg des Schulabschlusses und des Berufslebens entscheiden. Ein langsames - und dadurch vielleicht sogar nachhaltigeres - Lernen wird nicht geschätzt. Die Innenschau, das In-sich-Hineinspüren, die Schulung der Intuition und des Empfanges werden gänzlich missachtet. Doch genau diese Fähigkeiten sind es, die für die innere und äussere Balance wichtig sind.

Geben und empfangen, vorangehen und sich zurückhalten, reden und schweigen, aktiv handeln und passiv empfangen, leisten und sich ausruhen, erschaffen und wirken lassen. Dies alles sind männliche (aktiv-erschaffende) und weibliche (passiv-empfangende) Energien. Wir alle haben beides in uns, leben und pflegen jedoch nicht beides, was zu einem Ungleichgewicht in uns führt und unterschiedliche Symptome auslösen kann. Wenn wir hier ein Gleichgewicht (wieder)herstellen, können wir in unsere Kraft und auch in Frieden in uns kommen, und zwar Männer wie auch Frauen.

Besonders schwierig ist diese gesellschaftliche Norm des Leistens, also der fast ausschliesslich aktiven Energie für uns Frauen, die von Natur aus intuitiv und rezeptiv veranlagt sind.

Solange wir den tief eingeprägten Mustern folgen, die der rein aktiven Energie entsprechen, um eben der Gesellschaftsnorm gerecht zu werden, können wir nicht in unsere volle Kraft treten.

Diese Muster sind mit Schamgefühlen, Traumata, Verletzungen, einschränkenden Glaubenssätzen und Ängsten angefüllt, beispielsweise nicht gut genug zu sein, nicht gehört oder verstanden zu werden, mehr leisten zu müssen, um gleichwertig behandelt zu werden, nur beachtet zu werden, wenn man sich "sexy" kleidet, ab der Menopause oder mit dem ersten grauen Haar keine vollwertige Frau mehr zu sein, sondern alt und "unbrauchbar", uns ständig mit anderen Frauen (oder gar Männern) vergleichen zu müssen, ...

 

Je mehr wir lernen, unseren wahren weiblichen Kräften und Fähigkeiten zu entsprechen, je mehr wir unseren wahren Wert erkennen, desto mehr tatsächliche Kraft haben wir, desto mehr können wir aus uns schöpfen, desto mehr Harmonie entsteht in uns und desto wohler fühlen wir uns in unserem Körper und können ihn mit Anmut und Liebe bewohnen.

 

Um in die wahre weibliche Kraft zu kommen, ist es wichtig zu erkennen, dass wir viele limitierende Muster und Co-Abhängigkeiten in uns haben, die uns ständig einem vorgegebenen Ideal nacheifern lassen. Diese gilt es immer mehr zu lösen.

Es ist wichtig, den eigenen Körper zu kennen und ihn ehren zu lernen - ungeachtet jeglichen Schönheits- oder Leistungsideals. Dafür ist es auch essentiell zu erkennen, dass wir Frauen energetisch mit dem Mond verbunden sind und damit seinem Zyklus folgen. Etwa alle zwei Tage steht der Mond in einem anderen Sonnenzeichen, hat somit eine andere Energie. So auch wir Frauen, weshalb wir ganz natürlich uns auch schnell anders fühlen können. Wenn wir die verschiedenen Phasen des Mondes und unseres Menstruationszyklus und so auch die Energien in uns kennen, können wir immer geduldiger mit uns seslbst sein und achtsamer unserem Körper, unserem Geist und unserer Seele das geben, was sie brauchen. Damit können wir immer mehr Kraft, Enthusiasmus, Mut, Weisheit und Ausstrahlung erlangen und unsere Leidenschaft, Kreativität, Intuition und weibliche Magie wahrhaftig leben.

erweckung deiner weiblichen kraft

Sehr viele seelische und körperliche Themen hängen mit dem Ungleichgewicht der männlichen und weiblichen Energien in uns zusammen. In einer Behandlung helfe ich Dir, dies zu erkennen und die damit zusammenhängenden Blockaden zu lösen.

WELCHE THEMEN KÖNNEN ANGEGANGEN WERDEN?

  • Traumata lösen
  • Unterleibsthemen
  • Blockaden in der Sexualität
  • Scham
  • Sprechen ohne Angst: mit Mut & Kraft
  • die eigenen Bedürfnisse kommunizieren können
  • es immer allen recht machen zu wollen
  • sich verstanden & gehört fühlen können
  • Enthusiasmus, Leidenschaft, Lebensfreude
  • Gefühl, sich immer verteidigen zu müssen, sich ständig angegriffen zu fühlen
  • Stärkung der Intuition
  • Mutterschaftsthemen
  • Menopause
  • Unwohlsein im eigenen Körper
  • Selbstwert
  • wahrhaftig zuhören können
  • Mitgefühl statt Mitleid
  • Gleichgewicht im Geben und Empfangen
  • etc.

 

sacred women sessions©

Besonders tief in der Heilung der Weiblichkeit arbeiten die vier SACRED WOMEN SESSIONS©️. Durch sie werden sämtliche Aspekte, die in einer Frau wohnen, aktiviert und können so geheilt werden. Diese vier Aspekte und die entsprechenden Energien durchlebt eine Frau sowohl in den Phasen des Mondzyklus als auch im Laufe ihres Lebens:

  • die Phase des „Jungen Mädchens“
  • die Phase der „Mutter“ (auch ohne Kinder)
  • die Phase der „Wilden, Freien Frau“
  • die Phase der „Weisen Frau“

Sämtliche Sitzungen ersetzen keine medizinische oder therapeutische Behandlung. Sie sollen Erkenntnisse bringen, können die Selbstheilungskräfte aktivieren und der Klientin helfen, in ihre eigene Kraft zu kommen.

Haftungsausschluss

Die hier angebotenen Behandlungsmethoden stellen keine Therapie im medizinischen Sinne dar und ersetzen daher auch keinen Arzt oder Psychologen. Für die Techniken oder Sitzungen gilt: die Anwendung einer Technik findet in alleiniger Verantwortung des Nutzers statt. Rahel Lörtscher haftet nicht für eventuell entstehende nachteilige Folgen bei Klienten und / oder für daraus entstehendes Fehlverhalten. Des Weiteren sind die Techniken als Hilfestellung zu betrachten. Folglich kann keine Forderung aus resultierenden Schäden bei der Verwendung der Techniken oder in Verbindung mit den Sitzungen erhoben werden.

Bezahlung| Stornierung

Die Sitzungen und Behandlungen sind jeweils direkt im Anschluss bar, via TWINT oder mit Karte (ohne Postfinance), bei einer Fernbehandlung via TWINT oder Vorkasse zu bezahlen.

Termine müssen spätestens 24 Std. vorher abgesagt werden, ansonsten wird die volle Summe in Rechnung gestellt.